Schriftgröße ändern: normal groß größer
     +++  10 Jahre Seniorenrat Kernen  +++     
     +++  Viel Bewegung am 29. September  +++     
Als Favorit hinzufügen   Drucken
 

10 Jahre Seniorenrat Kernen

30.12.2019

Am 15. Oktober 2009 wurde der Seniorenrat Kernen gegründet. Er besteht nun seit 10 Jahren. Es gibt acht Aktive, die von Anfang an bis heute dabei waren. In seiner Vollversammlung vom 11. Dezember hat der Seniorenrat diese acht Personen besonders geehrt. Die Ehrungen wurden durch Bürgermeister Benedikt Paulowitsch und den stellvertretenden Vorsitzenden Martin Lassak durchgeführt. Unser Vorsitzender Otto Förstner war leider durch eine kurzfristige Operation verhindert.

 

Es wurden folgende Personen für ihre Arbeit in den letzten 10 Jahren geehrt:

 

Dr. Barbara Brumbach: Bereits als Gründungsmitglied stellte sie die Verbindung zwischen Seniorenrat und Bürgerstiftung dar. Und die Seniorenbroschüren, die regelmäßig verteilt werden, waren ihr immer ein wichtiges Anliegen,

 

Rolf Dreher: Auch er war bereits bei der Gründung 2009 dabei. 2013 wurde er dann st. Vorsitzender der AG1 bevor er 2015 die Leitung der AG3 übernahm. Den Ruhebänken in der Gemeinde, der Fahrkartenautomatenschulung und den Seniorentermine im Mitteilungsblatt galt seine Aufmerksamkeit. Den Boule-Platz hinter dem Bürgerhaus hat er initiiert. Und  dem seit 2017 bestehenden Bewegungstreff ist er auch nach seinem Ausscheiden aus dem Seniorenrat treu geblieben und wacht über ihn.

 

Ingrid Fink: Mit Unterbrechung ist sie bereits seit Anfang an Mitglied im Vorstand des Seniorenrats. Bis zur Auflösung in 2018 war sie die Vorsitzende der AG2. Und damit sorgte sie immer für die gute Verpflegung bei den Veranstaltungen des Seniorenrats. Sie macht dies auch weiterhin. Aktiv eingebracht hat sie sich auch beim "Seniorenfreundlichen Service" und beim Rollator-Training.

 

Jürgen Hepperle: Von Anfang an im Vorstand leitet er auch die AG1. Im Jahr 2012 übernahm er den Vorsitz im Seniorenrat Kernen, den er bis 2018 innehatte. In dieser Funktion sorgte er für den Austausch und die Zusammenarbeit mit der Gemeinde und der Seniorenlotsin. Seiner Tatkraft ist es zu verdanken, dass es eine Förderung für den Seniorenrat und die Seniorenlotsin durch das Land Baden-Württemberg und die Pflegekassen gibt. Und mit dieser Tatkraft unterstützt er auch heute noch nach seinem Ausscheiden den Vorstand. So vertrat er auch den Seniorenrat Kernen bei der Podiumsdiskussion der BAGSO im Jahr 2019.

 

Dieter Krauß: Als Vertreter der Bahnmüller-Stiftung war er von Anfang an ein wichtiges Verbindungsglied zu deren Arbeit. Seit 2016 ist er auch Mitglied im Kommunalen Hilfe-Netzwerk Kernen, dem auch Jürgen Hepperle und unsere Seniorenlotsin Monika Schützinger angehören. Auf seine Initiative entstand im Jahr 2018 die Kursreihe "Pflege und mehr". Als Kassenprüfer wacht er seit Jahren über die korrekte Kassenführung.

 

Michael Lorenz: In 2012 übernahm das Gründungsmitglied die Position des Schriftführers im Vorstand, die er drei Jahre innen hatte. Bereits im Jahr 2014 wurde die Holzwerkstatt des Seniorenrat Kernen im Haus Edelberg gestartet. Er hat die Leitung dieser Werkstatt übernommen, die man sich heute ohne ihn gar nicht vorstellen kann.

 

Manfred Schert: Auch er ist bereits seit der Gründung des Seniorenrat Kernen in 2009 dabei. Seinem großen Anliegen der Mobilität für Senioren half er mit der Einführung der Seniorentaxis in 2013 auf die Sprünge. Ausgebaut wurde die Mobilität unter seiner Leitung im Jahr 2016 mit dem bekannten Seniorenmobil.

 

Christel Wölfle: Bereit bei der Gründung übernahm sie im Vorstand das wichtige Amt des Kassierers. Diese Aufgabe hat sie bis heute erfüllt. Auch die Computerecken in Stetten (seit 2013) und Rommelshausen (seit 2015) ist ohne ihre Mitwirkung nicht denkbar. Zusammen mit Ingrid Fink war sie aktiv beim "Seniorenfreundlichen Service". Den Seniorenrat Kernen vertritt sie in den Sitzungen des Kreisseniorenrat Rems-Murr. 

 

 

 

 

Foto: Die Geehrten D. Krauß, M. Schert, M. Lorenz, Dr. B. Brumbach, I. Fink, Ch. Wölfle, J. Hepperle, R. Dreher (v.l.)

Fotoserien zu der Meldung


10 Jahre Seniorenrat Kernen - Ehrungen (19.12.2019)

Bei der Vollversammlung des Seniorenrat Kernen am 11.12.2019 wurden Ehrungen für 10 Jahre Unterstützung und Mitarbeit im Seniorenrat ausgesprochen. Die Ehrungen wurden durchgeführt von Bürgermeister Benedikt Paulowitsch und dem stellvertretenden Vorsitzenden Martin Lassak - der den erkrankten Vrsitzenden Otto Förstner vertrat - durchgeführt. Insgesamt wurden 8 Personen für ihr Engagement in den letzten 10 Jahren geehrt.